Wie du es anstellst, dass du von deinen Ideen gut leben kannst

Du hast eine Idee oder du hast Erfahrungen und Kenntnisse, die du gern zu einem hübschen Nebeneinkommen oder sogar zu deinem hauptberuflichen Einkommen ausbauen würdest, um endlich persönlich frei und finanziell selbstbestimmt zu sein?

Aber du weißt nicht, wie du das machst, welche Möglichkeiten es gibt, oder traust dich noch nicht?

Oh ja, ich weiß noch zu gut, wie sich das anfühlt. Ich habe schon drei Unternehmen gegründet. Du willst etwas auf die Beine stellen. Du willst die Welt verändern. Du hast so viele kreative Ideen.

Aber wer soll die kaufen? Und wie mache ich daraus überhaupt ein Produkt?

Digitale Produkte helfen Menschen auf der ganzen Welt

E-Bücher, Online-Selbststudienkurse, Webinare und Communities machen Wissen heute für jeden verfügbar. Das Schöne ist auch, dass auf diese Weise auch jeder seine persönlichen Erfahrungen und Kenntnisse weitergeben und damit anderen helfen kann. Du kannst deinen Anteil daran haben!

Oder du schreibst – und vor allem veröffentlichst – endlich deinen Roman, von dem du schon so lange träumst. Ganz ohne Verlag. Im Selbstverlag. Mit einem automatischen digitalen Vertriebssystem, das auch auf deinem Rechner läuft.

Und wenn du es eher mit dem Handwerklichen oder Künstlerischen hast, dann kannst du online auch deinen selbst hergestellten Schmuck oder deine in Eigenregie produzierten Musik-CDs verkaufen.

Mit dem Internet erreichst du, wenn du willst, Käufer und Fans auf der ganzen Welt.

Darum geht es im #Freuberufler I-Kurs in mehreren E-Mails. Tatsächlich begleite ich dich im 1. Monat sogar fast ausschließlich dabei, deine Idee zu einem Produkt zu machen.

Das #Freuberufler I-Programm – Der Kurs für Leute mit Ideen.

Wenn du noch keine Geschäftsidee hast, ist das nicht schlimm.

Finde mit uns deine Geschäftsidee

Die kommt dir. Ich zähle dir in den Kurslektionen unzählige Beispiele auf, was andere Onlineunternehmer tun für ihr Geld.

Ich stelle dir die richtigen Fragen, mit denen du drauf kommen wirst, was du tun willst und auf welche Weise du das zu Geld machst.

Und die Community ist auch noch für dich da.

Hier erhältst du alle Tipps und Hilfe für ein eigenes Unternehmen.

 

Und was machst du dann mit dieser Idee?

Ich werde dir verschiedene Wege zeigen, wie du – digitale und auch analoge – Produkte erstellst und wo du sie verkaufen kannst.

Ich werde dir viel über Kundengewinnung und -bindung erzählen. Wir werden über die Preisgestaltung reden.

Es ist möglich, dass du gut von deinen Leidenschaften leben kannst. Erklärtes Kursziel ist: Innerhalb der Kurslaufzeit dein erstes Einkommen zu erzielen. Hier kommt gleich ein sicherer Tipp für dich:

 

So machst du deine Ideen zu Passivem Einkommen

Deine digitalen Produkte sind dann dein passives Einkommen. Einer oder mehrere Einkommensströme, die zusammen ein sehr schönes Einkommen für deine Familie und für dich bedeuten.

Und ich habe noch einen Zusatz-Tipp für dich, mit dem du ganz sicher das Kursziel schaffen wirst: Du kannst bei ganzichselbst mitverdienen. Durch deine Weiterempfehlung. 35% jedes über dich vermittelten Verkaufs – das sind immer 126€ pro Lounge – gehen direkt an dich. Das ist eine Sache, die zu überlegen sich wirklich lohnt. Leicht verdientes zusätzliches Einkommen.

Mein #Freuberufler-Programm, das ich aus meinen Erfahrungen mit meinen drei Unternehmen heraus aufgebaut habe, kannst du ebenfalls nutzen.

Wir finden zusammen deine Geschäftsidee, und dann verkaufen wir sie – dank Internet, wenn du willst, sogar weltweit.

Dies sind die im Kurs enthaltenen Leistungen:

  1. eine tägliche Lektion (in der Lounge) im 1. Monat, die dich Schritt für Schritt anleitet und begleitet, in nur 30 Minuten täglich kontinuierlich ein eigenes Unternehmen zu starten
  2. die wöchentliche Lektion im 2. und 3. Monat
  3. genaue Pläne, Abläufe und Übersichten
  4. Checklisten zum Abarbeiten
  5. weiterführende E-Bücher für konkrete Themen in der #Freuberufler-Bibliothek
  6. ein Netzwerk anderer Gründer und Unternehmer in der ganzichselbst Community
  7. monatlich 4-5 Chats, an denen auch ich teilnehme und Fragen beantworten kann, in der Community
    und es gibt eine faire Refinanzierungsmöglichkeit der Kursgebühr über Empfehlungsmarketing
  8. Du hast dein eingesetztes Geld schneller wieder raus, als du denkst. Es braucht nur 3 erfolgreiche Empfehlungen für die komplette Refinanzierung!

 

#Freuberufler-Kurse und -Buch sind Bestandteil
der ganzichselbst Lounge
Eine Buchung – alles nutzen – ein volles Jahr lang