Mein Lifestyle: Home-based Digitaler Nomade

Ich lebe den „Lifestyle“ eines digitalen Nomaden

Ich war schon in den USA, Rumänien, Portugal, Estland oder Indien. All den Lieblingsländern der Digitalen Nomaden.

Ich habe schon Couches gesurft.

Ich ernähre mich bewusst. (Fast vegan.) Ich mache Yoga. Bin ein Hippie und Freigeist.

Einen Traum, den viele von uns haben – das eigene Gästehaus bzw. den Coworking Space/das Seminarzentrum/Büchercafé … – habe ich sogar auch schon hinter mir.

Ich arbeite ortsungebunden. Mit meinem Laptop (haben wir nicht alle einen Mac?) Und dem Smartphone.

Projektweise als Freelancer für andere Auftraggeber (ich erstelle Webseiten für andere HerzensunternehmerInnen und richte ihre Social Media-Kanäle für sie ein).

Und daneben an meinen eigenen Online-Projekten wie einem Blog, Onlinekursen und E-Büchern und Affiliatemarketing.

 

Aber ich bleibe gern Zuhause.

Anders als die bekannten Digitalen Nomaden bleibe ich im Moment sehr gern Zuhause.

Zur Zeit habe ich einfach andere Prioritäten als das Rumreisen.

Zum Einen, weil ich immer noch mit den Folgen meines zweiten Burnouts 2016 zu tun habe und auch dieses Jahr noch sehr wenig Energie für größere Reisen oder Projekte hatte.

Zum Anderen, weil ich erst seit letztem Jahr meinen Hund habe und am liebsten meine Zeit mit ihr verbringe. Mit ihr will ich keine Flugreisen in die schönen warmen Länder unternehmen. Und mich wochenlang von ihr trennen möchte ich auch nicht.

Nomadisch bin ich zur Zeit im Kleinen. Wir fahren sehr gern in der Umgebung rum, gehen wandern, reisen auch mal an die Ostsee. (Die ist sehr hundefreundlich.)

Und im Moment bin ich damit sehr zufrieden.

(Und es hat auch sehr viele Annehmlichkeiten, in Deutschland zu leben.)

 

Richte dir deinen Lifestyle so ein, wie *du* ihn willst

Lass dich nicht in eine Schublade packen. Auch nicht in eine sehr moderne. Wie eben „Digitaler Nomade“.

Du kannst dein Leben selbst gestalten und deine Arbeit so aussuchen, dass sie dazu passt, ihn unterstützt. Aber nicht erdrückt.


Kennst du eine Frau, die unzufrieden mit ihrer Arbeit ist? Die jeden Tag nach Hause kommt und sich beklagt? Die die Tage bis zum Wochenende zählt?

Schicke sie auf mein Blog. Das wird sie aufmuntern.

www.freuberufler.biz/blog/

Du kannst auch direkt die Buttons hier drunter zum Teilen nutzen.