Ich finde es sehr beruhigend zu wissen, dass ich unterschiedliche Einkommensströme habe, die zu einem großen steten Fluss zusammenkommen.

Ich habe auch 2008 schon zu meiner Freundin gesagt, dass ich ab jetzt nicht mehr jeden Tag das Selbe machen, sondern in Projekten arbeiten will.

(Denn ehrlich, schon nach meinem ersten Tag Ferienarbeit damals in der 8. Klasse habe ich gedacht: So, das war gut, aber das muss ich morgen nicht wieder machen.)

Kennst du diesen Gedanken? Wünschst du dir heimlich, auch so arbeiten zu können? Du kannst es.

Diese Seite ist als [Challenge] gedacht. Wie du ja weißt, richtet sich die ganze Lounge und überhaupt meine Arbeit an Menschen, die etwas in ihrem Leben auf die Beine stellen wollen.

Die sich nicht immer als Opfer sehen, nicht nur jammern, sondern Chancen ergreifen und Dinge ausprobieren. Die wissen, dass nur sie selbst es sind, die ihr Leben zu dem machen können, was sie wirklich wollen.

Also habe ich hier angefangen, die ersten 22 Einkommensströme aufzulisten, die mir eingefallen sind. Damit lässt sich schon was anfangen.

Aber ich fordere dich heraus: Schreibe in die Kommentare zu dieser Seite so viele Einkommensströme, wie dir noch einfallen, dazu. Ich werde sie dann oben ergänzen. Auf dass wir hier mindestens 99 davon zusammen kriegen!

Was fällt dir noch ein? Wie kann man noch Geld verdienen? (Es versteht sich von selbst, dass das legale, ethische Wege sein müssen, aber da wir hier in der Community eh alle so denken, wird das kein Problem werden.)

  1. Ein E-Buch auf der Webseite verkaufen
  2. Einen E-Kurs – angeboten über die eigene oder eine Kurs-Webseite
  3. Dein Ratgeber-E-Buch auf allen großen E-Buch-Anbietern verkaufen
  4. einen Roman schreiben und dann auf Amazon etc. (KDP) verkaufen und von den Tantiemen leben
  5. eine Anwendung oder App programmieren und verkaufen
  6. auf Etsy verkaufen:
  7. Handarbeiten
  8. selbstgemachte Seifen
  9. selbstgemachte Kerzen
  10. Kleidung nähen
  11. Taschen nähen
  12. Stulpen stricken
  13. Kindle-, Handy-, Tablethüllen nähen
  14. Kindersachen nähen (Mütter und Tierhalter geben besonders viel Geld für ihre Lieben aus)
  15. Tierzubehör herstellen: Hundeleinen und -halsbänder knüpfen
  16. Schnüffelteppiche knüpfen oder nähen
  17. besondere Futternäpfe oder -napfhalter/-futterbars, z. B. aus Holz und mit dem Namen des Tiers
  18. Dein Schmuck oder Handarbeiten etc. auf einem Flohmarkt anbieten
  19. Ein Video-Summit-Event organisieren
  20. Coaching persönlich anbieten
  21. Coaching per Telefon anbieten
  22. Coaching per Skype
  23. Coaching per Chat
  24. Bring ein Audiobuch heraus: Eine Meditation z. B.
  25. Eine Video-Serie (eine Anleitung)
  26. Verkaufe original-Zeichnungen oder -Gemälde auf deiner Webseite
  27. Verkaufe original-Zeichnungen oder -Gemälde einer Galerie
  28. Drucke T-Shirts, Tassen, Caps und Taschen per Spreadshirt oder Coffeepress
  29. Verkaufe deine Fotos an eine Fotostock-Agentur/Webseite
  30. Verkaufe dein Design an Spreadshirt für Shirts
  31. Lass dich als Personal Trainer oder Coach buchen
  32. Mache Affiliate-Marketing für einen anderen Unternehmer, den du liebst
  33. Werde Speaker und lass dich buchen
  34. Bring ein ganzes Paket raus: Training-Buch, Audios, Videos, Listen, Coaching-Gespräch
  35. eine Wohnung oder ein Haus oder ein Gästezimmer vermieten
  36. ein Unternehmen aufbauen, die Abläufe automatisieren und dich mehr und mehr aus dem Vorstand zurückziehen
  37. Jetzt bist du dran! Was fällt dir noch ein? In die Kommentare, bitte!

Zur Money Queen Bootcamp-Kursübersicht