Willkommen! Wie gut, dass du dich entschlossen hast, dich mit deinem Geld anzufreunden. Du wirst erstaunliches erleben!

Hier ist die Einstimmung.

Heute bitte ich dich, über die kommenden Tage einfach mal über folgendes nachzudenken:

  • Was genau ist eigentlich Geld?
  • Warum geben wir ihm so viel Macht?
  • Warum kann es uns so unglücklich machen?
  • Uns so viel Bauchgrimmen verschaffen?

 

Es ist ein überall akzeptiertes Tauschmittel. Bei ihm ist der Wert festgelegt. Er steht ja drauf.

Aber haben wir nicht auch noch andere Dinge, die ebenso viel Wert besitzen?

Oder die die Macht haben, uns einen Wunsch zu erfüllen?

Nicht mal so sehr andere Dinge. Sondern vor allem unsere Fähigkeiten.

Vielleicht findest du ja heute einen Weg, wie du dir das gewünschte Gefühl oder Ergebnis doch auf andere Weise verschaffst?

Z. B. durch Tausch gegen etwas anderes als Geld?

Durch Weiterdenken?

Kreativität?

Du hast viel mehr Mittel zur Verfügung als nur Geld.

Mit dieser Übung wollen wir davon weg kommen, dem Geld die alleinige Macht zuzusprechen, uns glücklich zu machen/unseren Wunsch zu erfüllen.

Geld ist nicht das Allheilmittel.

Was hältst du davon? Schreib’s uns hier in die Kommentare.


Zur Money Queen Bootcamp-Kursübersicht