Urlaub ist lebenswichtig!

Wer nie zur Ruhe kommt, powert sich aus.

Das magst du vielleicht mit 20 noch verkraften, aber danach wirst du unweigerlich ausbrennen.

Und wer einmal einen Burnout hatte, wird immer weniger belastbar bleiben und Spätfolgen wie einen Tinnitus oder Herzrasen oder Angstattacken zurückbehalten.

Also musst du Urlaub machen. Für das Wohl deiner Gesundheit und deines Unternehmens.

Und das kannst du klug planen und vorbereiten. Und wir fangen direkt damit an:

Nämlich, indem du dir jetzt – ja, genau jetzt – für deine (6) 2 freien Sommerwochen Zeiten im Juli oder August im Kalender blockierst.

„2 freie Wochen?! Bist du des Wahnsinns??“ Keine Panik, wir bereiten das vor!

Nämlich, indem du dir überlegst, welche Aufträge, Einnahmen, Produkte, Services du in der restlichen Zeit in diesem Jahr (und dann im nächsten Jahr) anbieten willst, damit du dein angepeiltes Jahreseinkommen trotz der Urlaubswochen erreichst.

Und jetzt überlege auch, welches Passive Einkommen du etablieren wirst, damit auch im Sommer (oder wenn du mal länger krank sein solltest) Gelder fließen.

Kannst du ein Buch schreiben und das online verkaufen? Ein Online-Coaching via E-Mails vorbereiten? Kannst du eine CD/DVD mit einem Programm zum Kauf anbieten, eine App entwickeln, Affliate-Produkte fnden, die du auf deiner Website präsentierst und die auch gekauft werden, während du weg bist?

Kannst du Bloginhalte im Voraus schreiben, Serienmails, die regelmäßig kommen, vorbereiten und vorprogrammieren?

Damit steht deinem ersten Probeurlaub im Sommer bald nichts mehr im Wege.

Das erfolgreichste Business ist das, das auch mal ohne dich auskommt.

Das in deiner Abwesenheit einfach weiterläuft wie eine gut geölte Maschine. So wichtig bist du nicht.

Doch, du bist natürlich der Kopf und Visionär deines Biz, und genau deshalb musst du gut auf dich achten, damit du lange deine Visionen ins Unternehmen und in die Welt bringen kannst. Deshalb: Urlaub!

Und wenn du im nächsten Jahr den ganzen Sommer frei nehmen willst, dann streichst du ebenfalls jetzt schon den Juni und Juli in deinem Kalender durch. Du hast jede Menge Zeit, alles zu organisieren. Und dieses Jahr deine 2 freien Wochen – zum Üben.

Also: Diesen Sommer 2 Wochen.
Nächsten Sommer: Länger.

Und wenn du in Zukunft pro Quartal eine Woche total frei nehmen willst, streiche sie. Jetzt!

  • Welchen einen Schritt kannst du heute machen, der dir dein finanzielles Ziel und damit den Urlaub, den du verdient und nötig hast, einbringt?
  • Welches Produkt musst du zu welchem Preis anbieten, damit du diesen Monat und bis zum Jahresende dein Einkommensziel schaffst?

Wenn du deinen Urlaub hast, auf den du dich freuen kannst, und wenn du weißt, dass du nicht wie ein Sklave schuften musst, sondern Visionärin und Kopf des Biz bist, ist das wieder ein Schritt näher, dein Herzensbiz wieder zu lieben.