Eine einfache und sichere und inzwischen auch mehr und mehr unter Internetnutzern akzeptierte Zahlungsmöglichkeit ist per PayPal – www.paypal.com. Mit PayPal kann man übrigens als Käufer auch Geld verschicken, ohne sich ein Konto einrichten zu müssen.

Die Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich und selbsterklärend. Wenn du dir dein Benutzerkonto eingerichtet, deine Bankdaten eingegeben hast, findest du Vorlagen für PayPal-Bezahl-Buttons und Warenkörbe unter

Mein Profil – mehr – Verkäufer/Händler – PayPal-Buttons

Folge den dortigen Anweisungen, dann erhältst du am Ende einen Code, den du kopierst und in deine Seite an der entsprechenden Stelle im HTML-Bearbeitungsmodus einfügst.

Wichtig: Wenn du einen geheimen Link zu deinem Download hast, den der Käufer erst nach Zahlung erfahren soll, kannst du diesen direkt unter

Schritt 3: Erweiterte Funktionen – Leiten Sie Kunden zu dieser URL weiter,
wenn sie den Kauf abgewickelt haben.

einfügen. Der Kunde erhält den Link automatisch und kann sich das Buch sofort herunterladen. Sehr praktisch, oder?

Jetzt müssen die potentiellen Leser nur noch von deinem Werk erfahren.