Ich bleibe gern flexibel. Gehe mit dem Flow.

Aber eine gewisse Konsistenz ist nötig, damit die Leserin weiß, was ich ihr bieten kann.

Deshalb stelle ich mir selbst einen Rahmen auf, in dessen Grenzen ich dann kreativer, freier, mehr im Flow agiere:

 


Wichtig: Ich mache diese Planung an nur 1 Ort. Ich führe nicht zig Kalender, Projektmanagement-Anwendungen, Listen usw. Denn das würde wieder viel Zeit und Energie verschwenden.

Sondern versuche, meine gesamte Planung nur an 1 Platz zu machen. (Mehr zu den konkreten Mitteln, die ich nutze, unter „Apps & Tools“.)


Grobe Jahresübersicht

Hab immer im Kopf, an welcher Stelle im Jahreslauf du gerade stehst.

Schau auf’s nächste Jahr (und den Rest des aktuellen Jahres). Lege jetzt fest, in welchem Quartal (oder Monat) du welches Angebot launchen oder bewerben möchtest.

Ich gehe dabei nach der jahreszeitlichen Stimmung, nach aktuellen gesellschaftlichen Themen usw.

Konkreter Launch-Plan für den Monat

Für den aktuellen Monat stelle ich einen konkreten Launch-Action-Plan auf.

Damit ich immer sehe, an welcher Stelle ich gerade stehe, auf welches Thema ich mich gerade konzentrieren möchte.